Mitmachen: Ihre Unterschrift kann viel bewegen

Auf dieser Seite finden Sie Petitionen, die Orang-Utans in Not e.V. gestartet hat, und Petitionen anderer Organisationen, die unser Verein unterstützt.

Jede Unterschrift ist auch gleichzeitig eine Unterstützung unserer Arbeit.

Vielen Dank!

Bitte beachten Sie, dass es sich bei den meisten Petitionen um externe Links handelt. Orang-Utans in Not e.V. kann weder Verantwortung für die Inhalte übernehmen, noch die Aktualität der Petitionen garantieren, da häufig keine Ablaufzeiten angegeben sind.

Petitionen unterschreiben ist Unterstützung der Arbeit des Vereins Orang Utans in Not e.V.

Kein Palmöl aus Freihandel

Der Schweizer Nationalrat hat sich für einen Ausschluss von Palmöl aus den Freihandelsabkommen ausgesprochen, doch die außenpolitische Kommission des Ständerates lehnt das ab.

*Am 25. September 2018 entscheidet der Ständerat*.
Dann geht der Kampf gegen Palmöl-Freihandelsabkommen in seine voraussichtlich letzte und entscheidende Runde.

Bitte unterzeichnen Sie die Petitionen. Keine Palmöl-Freihandelsabkommen mit Indonesien und Malaysia:

Zur Petition (Rettet den Regenwald e.V.)

Zur Petition (Bruno Manser Fond)

Kein Palmöl aus Regenwaldzerstörung

Ob Shampoo, Schoko-Aufstrich oder Waschmittel: Palmöl befindet sich in vielen Produkten von Firmen wie Nestlé, Mondelez und Unilever. Doch viel zu oft stammt das Palmöl aus Regenwald-Abholzungen in Indonesien.

Fordere jetzt mit Greenpeace die Großkonzerne dazu auf, kein Palmöl aus Regenwaldzerstörung mehr für ihre Produkte zu verwenden!

Zur Petition

Bau von Lesten-Tampur Staudamm stoppen!

Der Bau des 175m hohen Lesten-Tampur Staudamms in Indonesien wäre eine Katastrophe für das Leuser Ökosystem. Durch den Stau der Flüsse würden ca. 4.000 Hektar bisher unangetasteter Regenwald zerstört, Lebensraum vieler bedrohter Arten. Zusätzlich zu dieser seltenen und schüztenswerten Biodiversität wird außerdem das Leben von 250.000 Menschen bedroht.

Zur Petition

Sollen diese Orang-Utans in einem Stausee ertrinken?

Der Tapanuli-Orang-Utan ist eine Sensation. Erst 2017 als eigene Art bestimmt, droht ihm kurz nach der Entdeckung schon der Tod. Nur 800 Tiere leben noch, versteckt in den Wäldern Sumatras. Sie sind akut vom Aussterben bedroht, denn ein Staudamm wird ihr Habitat zerstören. Wir müssen alles tun, den Tapanuli-Orang-Utan zu schützen!

Zur Petition

Rette den neuesten Menschenaffen der Welt vor dem Aussterben!

Vor ein paar Monaten entdeckten Wissenschaftler eine brandneue Spezies von Menschenaffen, den Tapanuli-Orang-Utan, die in Nordsumatra lebten. Leider ist der Tapanuli-Orang-Utan bereits gefährdet, mit weniger als 800 Individuen. Und nun plant die Firma Sinohydro, mitten in der Tapanuli-Orang-Utan-Population einen Staudamm zu bauen - was die neuen Orang-Utan-Arten noch mehr gefährdet.

Doch es gibt die Möglichkeit mithilfe einer Petition dagegen Widerstand zu leisten. Bitte unterzeichnet die Petition!

Zur Petition

Kein Freihandel für Palmöl in der EU!

Die Organisation "Rettet den Regenwald e.V." macht auf das Freihandelsabkommen CEPA zwischen Indonesien und Europa aufmerksam. Darin soll es keine Beschränkungen für den Palmölhandel geben. Damit würde mehr Palmöl nach Europa kommen und eine weitere Entwaldung und noch mehr Treibhausgase aus abgeholzten Torfböden wären die Folge. Dagegen richtet sich eine Petition, die hier gerne unterschrieben werden kann:

Zur Petition

An die EU: Bitte ziehen Sie Biosprit endlich aus dem Verkehr!

22 Milliarden Liter Biosprit verbrannten die Fahrzeugmotoren 2016 in den Ländern der EU.
Mit jedem Liter Diesel und Benzin tanken wir Raps- und Palmöl, Weizen oder Zuckerrübe, weil die EU die Beimischung von Biokraftstoff vorschreibt. Der Anbau verursacht gewaltige Naturschäden, bei uns in Europa und in den Tropenländern.

Am 18. Dezember berät die EU über die zukünftige Bioenergie-Politik. Deutschland wird durch die geschäftsführende Wirtschaftsministerin Zypries vertreten. Bitte helfen Sie, den Biospritwahn in der EU zu beenden:

Zur Petition

Musterbrief an Ferrero: Nutella bitte palmölfrei!

Wir haben die Rezepturänderung von Nutella zum Anlass genommen, einen Brief an Ferrero zu entwerfen (siehe PDF). Mit diesem Brief kann jeder Ferrero darauf aufmerksam machen, dass die Verbraucher sehr wohl mitbekommen, wie unzeitgemäß das Unternehmen handelt, indem es weiterhin Palmöl verwendet und die Umwelt zerstört.
Es geht auch per Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mehr Informationen zur Rezeptänderung gibt es auf der Seite der Verbraucherzentrale Hamburg.

Zum Musterbrief

Palmöl heißt Landraub

Palmölplantagen verletzen Menschenrechte und zerstören die Umwelt!

Auf der Schweizer Seite "Sehen und Handeln" gibt es eine Petition, die sich gegen den Landraub durch Palmölplantagen wendet.

Zur Petition

Unilever - Kahlschlag für Tütensuppen

Die Petition von Rettet den Regenwald e.V. richtet sich gegen die Praktiken des Konzerns Unilever, der akzeptiert, dass sein Palmöllieferant Wilmar in Westkalimantan einen der größten Mangrovenwälder Indonesiens zerstören lässt.

Zur Petition

Campact  Mitmachaktion

Nachdem die Deutsche Bank auf die bisherigen Forderungen von Campact (siehe Aktion vom 18.05. 2017) nicht reagiert hat, möchte die Bürgerbewegung weitere Aktionen starten um auf die Problematik aufmerksam zu machen. Auf Facebook und Twitter kann man sich beteiligen.

Mehr...

Gemeinsame Aktion mit Campact  gegen Regenwaldzerstörung

Am 18.5.2017 werden wir in Frankfurt am Main gemeinsam mit Campact e.V. gegen die von der Deutschen Bank finanzierte Regenwaldzerstörung für Palmöl in Indonesien demonstrieren. Die Petition soll am 18. Mai zur Hauptversammlung der Deutschen Bank überreicht werden. Hier können Sie auch die Pressemitteilung zur Aktion lesen.

Zur Petition

Save Sungai Putri

The petition, created by Rainforest Action Network, is address to the Indonesian president Joko Widodo for protecting the primary forest of Sungai Putri in West Kalimantan. Sungai Putri is the home of critically endangered Bornean orangutans.

Bundestag: Wo Palmöl drin ist, muss Palmöl draufstehen – auch bei Kosmetik!

Die Petition von ZeroPalmöl richtet sich an den Deutschen Bundestag mit der Aufforderung, eine Palmöl-Deklarationspflicht bei Kosmetika einzuführen. Seit 2014 gilt eine Inhaltsstoff-Deklarationspflicht für Lebensmittel, die es dem Verbraucher ermöglicht, Palmöl eindeutig zu erkennen. Bei anderen Produkten versteckt sich das umstrittene Pflanzenfett hinter einer Vielzahl chemischer Bezeichnungen.

Zur Petition

Save The Leuser Ecosystem, Save Our Planet!

Please sign this petition to the Indonesian president Joko Widodo to protect the Leuser Ecosystem.

Regen­wald abholzen für meine Reise? Nein Danke!

Die Petition von Rettet den Regenwald e.V. richtet sich gegen die Pläne der Internationalen Luftfahrtbehörde ICAO, den Flugverkehr mit Biokerosin klimaneutral zu gestalten. Neben dem Handel mit Zertifikaten wird vor allem hydriertes Palmöl für Biokerosin verwendet:

Zur Petition

IOI soll aufhören, Regenwald zu roden!

Petition von Petition von Greenpeace:
Der Palmölkonzern IOI steht immer wieder in der Kritik. Er rodet Regenwald für Palmölplantagen, trotz seines Versprechens damit aufzuhören. Ihm werden auch Waldbrände in Indonesien vorgeworfen. Diese Petition richtet sich direkt an die IOI Gruppe:

Zur Petition

Kellogg´s, Nestlé, Unilever: Stoppt die Kinderarbeit für Palmöl!

Petition von Rettet den Regenwald e.V.:
Anstatt zur Schule zu gehen, müssen Kinder auf den Palmölplantagen des Wilmar-Konzerns und verbundener Firmen arbeiten. Zu den Palmöl-Kunden gehören westliche Markenhersteller zahlreicher Alltagsprodukte: Colgate Palmolive, Kellogg´s, Nestlé, Procter&Gamble und Unilever, klagt die Menschenrechtsorganisation Amnesty International an.

Zur Petition

Menschenaffen als "Lebendiges Welterbe" der UNESCO

Das Great Ape Project möchte Menschenaffen den Status "lebendiges Welterbe" ermöglichen und dadurch Schutzmaßnahmen ihres natürlichen Lebensraums aber auch Haltungsbedingungen von in Gefangenschaft lebenden Tieren verbessern:

Zur Petition
(Petition beendet)

Schweiz: Verhindert den Freihandel mit Palmöl

Rettet den Regenwald e.V. fordert die Schweizer Politiker in dem Petitionsaufruf auf, das geplante Freihandelsabkommen mit Indonesien und Malaysia zu stoppen. Beide Länder sind Hauptexporteure von Palmöl, für dessen Anbau riesige Flächen Regenwald zerstört und Menschen vertrieben werden.

Zur Petition

Brasilien: PEC 215 stoppen!

Eilaktion von Survival International:
Gegen die Entrechtung indigener Völker – die geplante Verfassungsänderung (PEC 215) der brasilianischen Regierung beabsichtigt, anti-indigenen Landbesitzern mehr Rechte zuzusprechen. Mit einer Email an den Senator Renan Calheiros, Präsident des Senates, und den Abgeordneten Eduardo Cunha, Präsident der Abgeordnetenkammer, wollen wir dies verhindern!

Zur Petition

Nestlé soll ganz auf Palmöl verzichten

Unterstützen Sie die Petition von Rettet den Regenwald und fordern Sie den Nestlé-Konzern zum Verzicht auf Palmöl auf.

(Petition beendet)

Stoppt das illegale Roden und Abbrennen für Palmölplantagen in Indonesien

SumOfUs haben eine Petition gestartet gegen das illegale Abholzen und Abbrennen für Palmölplantagen in Indonesien.

(Petition beendet)

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok