Meine Freunde — deine Freunde

Als sich Rimba und Nyala das nächste Mal trafen, hatte Nyala eine Frage: „Rimba, hast du eigentlich Freunde im Regenwald? Mit wem spielst du?“ Rimba antwortete: „Klar hab ich Freunde und sie sind sehr verschieden. Im Regenwald gibt es viele Bewohner, mit denen man wunderbar spielen kann: Nashörner, Elefanten, Gibbons, Nasenaffen, Nashornvögel, Schmetterlinge, Tiger und viele mehr.

Meine Freunde

Mein bester Freund ist aber Gemuk, ein Elefant.“ „Ein Elefant?“ fragte Nyala erstaunt. „Wie hast du den denn kennengelernt?“ „Das war sehr lustig“ sagte Rimba. „Pass auf, ich erzähl dir die Geschichte.“

Illustration: Felix Scholz

„Einmal, als es sehr heiß war, lief ich zu einem Schlammloch, um mich abzukühlen. Aber da war schon jemand. Es war ein Borneo-Zwergelefant. Als der Elefant mich bemerkte, erschrak er so sehr, dass er mich vor Schreck mit seinem Rüssel nass spritzte. „Hey, spinnst du?!“ rief ich. Der Elefant sah mich an und als er verstanden hatte, dass von mir keine Gefahr ausging, sagte er „Oh, entschuldige bitte, das war keine Absicht. Ich bin nur total erschrocken.“

„Nicht so schlimm“, sagte ich da und er fragte: „Kommst du oft hierher?“ „Ja. Immer wenn meine Mama und ich in der Nähe sind. Ich matsche so gerne in der Pfütze, wenn es heiß ist. Wie heißt du denn?“ „Ich heiße Gemuk“ sagte der Elefant, „und du?“ „Ich heiße Rimba“ sagte ich. „Wollen wir Freunde sein?“ Und seit diesem Tag sind Gemuk und ich beste Freunde."

„Das war ja wirklich eine lustige Geschichte“, sagte Nyala. „Und wer sind deine Freunde?“ wollte Rimba wissen. „Ich habe nicht so viele verschieden Tiere als Freunde“ sagte Nyala. „Hier in der Auffangstation wohnen ja nur Orang-Utans. Aber das ist gar nicht schlimm. Es macht mir sehr viel Spaß, mit den anderen Orang-Utans zu spielen.

Meine Freunde

Und die Zweibeiner haben uns ganz tolle Klettergerüste gebaut. Es ist so lustig, in den Seilen Fangen zu spielen oder in den Reifen zu schaukeln. Manchmal spielen wir auch Verstecken im Übungswald. Aber dann erschrecken sich oft die Pfleger, weil sie Angst haben, wir wären einfach weggelaufen. Sie freuen sich dann immer so sehr, wenn sie uns wiedersehen. Das ist ein schönes Gefühl.“ „Das glaube ich“ sagte Rimba. „Meine Mama freut sich auch immer, wenn ich von meinen Ausflügen zurück zu ihr komme.“

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok