5. Ausgeprägter Sehsinn

Alle Menschenaffen sind tagaktiv. Nachts schlafen wir in unseren Betten oder Schlafnestern.Alle Menschenaffen bauen sich jeden Tag ein neues Schlafnest, in den Bäumen oder am Boden. Als Baumaterial dienen Äste und Blätter. Anhand der Anzahl der Schlafnester können Forscher abschätzen, wie viele Orang-Utans beispielsweise in einem bestimmten Gebiet leben. Durch das ursprüngliche Leben in den Bäumen hat das Sehen an Bedeutung gewonnen. Alle Menschenaffen haben nach vorne gerichtete Augen, wodurch wir sehr gut räumlich Sehen können. Das ist sehr wichtig, um sich problemlos in den Baumkronen fortzubewegen. Auch wenn wir Menschen nicht mehr so oft auf Bäume klettern, haben wir dieses hervorragende Sehvermögen beibehalten. Außerdem sind wir Menschenaffen in der Lage, FarbenUm Farben sehen zu können, haben wir verschiedene Zapfen (Sehzellen) in unserem Auge, die rotes, grünes und blaues Licht erkennen. Im Gehirn werden dann die entsprechenden Farben gemischt. Ähnlich wie in einem Farbkasten. zu erkennen. Das ist überlebenswichtig, da wir so sehen, ob eine Frucht reif und essbar ist oder nicht.

Ausgeprägter Sehsinn bei Orang-Utans

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok