Factsheet


Gründung:
2007

Sitz: Leipzig

Mitgliederzahl: 100 (Stand Oktober 2017)

Vorsitzende: Julia Cissewski

Stellv. Vorsitzende: Susann Jänig

Tätigkeitsbereiche: Orang-Utans in Not e.V. unterstützt Projekte von Partnerorganisationen auf Borneo und Sumatra und ist in Deutschland in der regionalen Umweltbildung aktiv.

Projekte auf Borneo

Unterstützung der Auffangstation in Pasir Panjang, nahe des Tanjung Puting Nationalparks. Die Station ist das Zuhause von derzeit mehr als 300 Orang-Utans und wird von der Orangutan Foundation International betreut.

Wiederaufforstung zerstörten Regenwaldes im ehemaligen Holzeinschlagsgebiet des Lamandau River Wildlife Reserve. Im Reservat leben umgesiedelte und ausgewilderte Orang-Utans. Das Aufforstungsprojekt wird von der britischen Organisation Orangutan Foundation UK begleitet.

Umweltbildung in Indonesien: Hier unterstützen wir die Partnerorganisation Yayorin, die ein Umweltinformationszentrum mit Bibliothek und Mustergarten für Kinder und Erwachsene in Pangkalan Bun betreibt. Für entlegene Gebiete gibt es einen Umweltbibliotheksbus sowie kleinere Zweigstellen zur Umweltbildung in Dörfern entlang des Tanjung Puting Nationalparks sowie in Belantikan.

Projekte auf Sumatra

Unterstützung einer Orang-Utan-Auswilderungsstation im Jantho Naturreservat, die von der Schweizer gemeinnützigen Stiftung PanEco betrieben wird.

Umweltbildung in Deutschland

Projekttage, Projektwochen und Ganztagsangebote für Kindergärten und Schulen

Seminare und Vorträge

Informationsstände

Bereitstellung von Online-Unterrichtsmaterialien für Grundschulen

Wanderausstellung

Zum Seitenanfang