Verstärkung im Team: Wir begrüßen unsere neue Umweltbildnerin Marlen Kücklich

Marlen hat in Leipzig Biologie studiert und sich während ihrer Doktorarbeit auf das Verhalten von Primaten spezialisiert. Seit Anfang Mai ist sie nun in unserem Verein tätig, um ihre eigene Faszination für Menschenaffen weiterzugeben und die Bedrohung dieser Tiere zu vermitteln: „Ich freue ich mich auf meine Arbeit im Orang-Utans in Not Verein und auf die vielen Kontakte mit Schülern und Erwachsenen, mit denen ich das Leben der Orang-Utans entdecken und diskutieren werde, wie man sie schützen kann.“
Die Finanzierung erfolgt über Drittmittel aus dem „Förderprogramm Entwicklungspolitische Bildung“ (FEB) des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).

Ein Foto von Marlen Küklich, im Hintergrund sieht man einige Bäume.
Warenkorb
Scroll to Top