Herzlich willkommen auf unserer Webseite!

Die Gründung

Orang-Utans in Not e.V. wurde im Jahr 2007 von Wissenschaftlern des Max-Planck-Instituts für evolutionäre Anthropologie in Leipzig gegründet. Die Forscher hatten auf Borneo die katastrophale Regenwaldzerstörung und ihre Folgen für die Orang-Utans erlebt. Erschüttert vom Leid der Tiere gründeten sie den Verein.

Unsere Vision

Wir verfolgen die Vision, den tropischen Regenwald der Inseln Borneo und Sumatra vor Abholzung zu bewahren und damit den Lebensraum der vom Aussterben bedrohten Orang-Utans zu schützen. Orang-Utan-Schutz ist somit auch Regenwald- und Klimaschutz.

Unser Ziel ist es die vom Aussterben bedrohten Orang-Utans zu schützen. Ihren Lebensraum, den tropischen Regenwald der Inseln Borneo und Sumatra, wollen wir vor der Abholzung bewahren. Der Schutz der Orang-Utans ist somit auch Regenwald- und Klimaschutz.

Ein Orang-Utan sitzt in einem Baum.

Was wir tun

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht der Schutz der Orang-Utans. Dabei verfolgen wir einen ganzheitlichen Ansatz, der alle Bereiche des Orang-Utans-Schutzes beinhaltet:

Auf Borneo unterstützen wir eine Auffangstation. Dorthin gelangen Orang-Utan-Kinder, deren Mütter von Wilderern getötet wurden. Auch verletzten oder heimatlosen Orang-Utans wird geholfen.

Außerdem fördern wir ein Aufforstungsprojekt auf Borneo. Zerstörte Regenwaldflächen werden hier neu bepflanzt.

Auf Sumatra unterstützen wir eine Auswilderungsstation. Dort werden Orang-Utans langsam in die Freiheit entlassen.

In Indonesien und in Deutschland betreiben wir Umweltbildung. Dabei klären wir Erwachsene und Kinder zum Orang-Utan- und Regenwaldschutz auf.

In Deutschland informieren wir vor allem darüber, wie der Kauf von bestimmten Produkten direkt mit der Zerstörung des Regenwaldes zusammenhängt.

In Indonesien wird gezeigt, wie Landwirtschaft im Einklang mit der Natur betrieben werden kann. Außerdem werden die Kinder für die einzigartige Vielfalt des Regenwaldes begeistert.

Ein kleiner Orang-Utan umarmt einen großen Teddybär im Schlaf.
Eine Pflegerin hält ein schlafendes Orang-Utan-Baby in ihren Armen.
Kinder sitzen bei einer Umweltbildungsveranstaltung gemeinsam im Kreis.
Zwei Männer begutachten Baumsetzlinge in der Baumschule.

Internationale Partner

Diese Projekte führen wir in Zusammenarbeit mit anderen Vereinen und Organisationen weltweit durch. Diese Zusammenarbeit ist unsere besondere Stärke und hat bereits viele Erfolge ermöglicht. Unsere Vision kann schneller erreicht werden, wenn wir gemeinsam handeln.

Die Zukunft / Ihre Unterstützung

Die Zukunft der Orang-Utans liegt in unseren Händen. Alle können dazu beitragen, das Überleben der Orang-Utans zu sichern und unsere Arbeit zu fördern. Bereits im Supermarkt kann jeder mit einem Verzicht auf Palmöl das Überleben dieser Tiere ein Stück weit sichern. Jede Unterstützung ist willkommen!

Warenkorb
Scroll to Top