Pressemitteilungen

Leipziger Artenschützerin erhält Preis GOLDENE BILD der FRAU

Leipzig, 21.04.2017: Die Leipzigerin Julia Cissewski ist eine der fünf diesjährigen Preisträgerinnen der Goldenen Bild der Frau. Die Mitarbeiterin des Max-Planck-Instituts für evolutionäre Anthropologie ist Vorsitzende des Leipziger Vereins „Orang-Utans in Not e.V.“ Dieser setzt sich für den Schutz der letzten freilebenden Orang-Utans auf Borneo und Sumatra ein. Damit wird der Preis der größten Frauenzeitschrift Deutschlands erstmals an ein Artenschutzprojekt vergeben. Die Verleihung findet am 21. Oktober 2017 in Hamburg statt.

Mehr (PDF)...

Filmdebüt „Heimatlos“ in der Kinobar Prager Frühling

Leipzig, 22.08.2016: Der Verein Orang-Utans in Not e.V. und die Initiative KonsumGlobal Leipzig haben am Sonntag, dem 21.08.2016, den Kurzfilm „Heimatlos“ in der Kinobar Prager Frühling uraufführen lassen. Der Film wird ab September in den Leipziger Programmkinos im Vorprogramm laufen.

Mehr (PDF)...

Regenwald-Projektwoche mit Monika Lazar

Leipzig, 25.02.2016: Der Leipziger Verein Orang-Utans in Not veranstaltet vom 29. Februar bis zum 4. März 2016 mit den Schülern der Paul-Robeson-Grundschule eine Projektwoche zum Thema Regenwald und Palmöl. Bundestagsabgeordnete Monika Lazar (B90/Die Grünen) hat die Schirmherrschaft übernommen. In Zusammenarbeit mit weiteren Leipziger Vereinen wird den Kindern vermittelt, wie palmölhaltige Supermarktprodukte den Regenwald und dessen Artenvielfalt bedrohen und warum Regenwaldschutz auch für uns in Deutschland wichtig ist.

Wenn für den deutschen Advent der Regenwald brennt

Die Deutschen sind Europas Spitzenreiter im Kerzenverbrauch. Was viele Käufer nicht wissen: Kerzen enthalten Palmöl. Das ist ein Problem. In Indonesien, dem Hauptanbaugebiet für Palmöl, brannten in den vergangenen Monaten riesige Flächen intakten Regenwaldes, um Platz für neue Plantagen zu schaffen. Die Brände waren derart verheerend, dass sie schon heute als schlimmstes Umweltverbrechen des 21. Jahrhunderts bezeichnet werden. Doch welche Alternativen gibt es beim Kerzenkauf?

Happy End für Gober: Ehemals blinde Orang-Utan-Dame kehrt in die Freiheit zurück

Leipzig, 12.01.2015: Am 5. Januar 2015 war es endlich soweit: Mit dem Öffnen der Gehegetür erreichte die ehemals blinde Orang-Utan-Dame Gober die letzte Etappe auf dem langen Weg ihrer Auswilderung. 2008 wurde Gober aus einem isolieren Waldstück auf Sumatra evakuiert. Zu diesem Zeitpunkt war sie bereits beidseitig am Grauen Star erblindet. Nach der Geburt ihrer Zwillinge Ginting und Ganteng und der erfolgreichen Augenoperation 2012 konnte sie nun in ein Schutzgebiet im Norden Sumatras ausgewildert werden.

Mehr (PDF)...

Zum Seitenanfang