Palmöl – Naturschützer, Menschenrechtsaktivisten und Wissenschaftler im Kampf gegen ein globales Problem

Ein Vortrag von Orang-Utans in Not e.V.

Freitag, den 05.06.2015, 19:00 – 20:30 Uhr
Seminarraum des Max-Planck-Instituts für evolutionäre Anthropologie
Deutscher Platz 6, 04103 Leipzig

Jeder von uns konsumiert täglich Palmöl, doch die wenigsten wissen es. Sei es beim Essen, beim Waschen oder bei der Fahrt zur Arbeit. Riesige Flächen Regenwald werden Tag für Tag für den Anbau von Palmöl abgeholzt. Artenvielfalt schwindet, Menschenrechte werden verletzt und der Klimawandel wird angekurbelt. Europa ist der drittgrößte Abnehmer für billiges Palmöl, vor allem aus Indonesien und Malaysia. Doch auch in Afrika wird zunehmend gerodet. – Zeit zu handeln!

Warenkorb
Scroll to Top