Im Gespräch mit …

Mit Frau Dr. phil. Sabine Vogt begrüßen wir unser 99. Vereinsmitglied. Wir baten die promovierte Musikwissenschaftlerin uns zu schreiben, was sie zu der Mitgliedschaft bewegt hat:

Motivation, in den Verein einzutreten:
Dass kleine Leckermäuler morgens ihren Schokoaufstrich aufs Brot bekommen, der weder nahrhaft ist noch naturgemäß zu einem Frühstück gehört, ist zu einer lieb gewordenen Gewohnheit in unserer Konsumwelt geworden, die ich selbstbezogen und einfach nur abstoßend finde.

Sabine Voigt umarmt freudig unseren Kostüm-Orang-Utan.

Ins Grübeln gekommen:
Allein der Preis auf dem Etikett ist klein – wenn man sich das gesamte Bild betrachtet, fallen für die Gewinnung von Palmöl Regenwälder, Lebensräume und vor allem Lebewesen zum Opfer, die unsere nächsten Verwandten sind.

Denkanstoß:
Wir leben in einer Zeit großer Veränderungen. Das Globale schlägt sich im Regionalen nieder, gerade jetzt auch deutlich in Deutschland. Dazusitzen und abzuwarten, dass andere etwas tun, und wenn nichts passiert, sich dann zu beschweren, ist der falsche Weg. Wir müssen heute nachhaltig wirken. Morgen ist es zu spät.

Aufmerksam geworden:
Durch eine Bekannte.

In unserem 10jährigen Bestehen unterstützen uns mittlerweile 100 Mitglieder – ein herzliches Dankeschön an alle!

Warenkorb
Scroll to Top