Außerhalb der Schule kann es eng werden

Am Anfang der letzten Schulwoche in Sachsen platzte der Seminarraum des Wolfgang-Köhler-Primatenforschungszentrums im Zoo Leipzig aus allen Nähten. Vom 25. bis 27. Juni wollten jeweils 30 Siebtklässler des Ehrenberg-Gymnasiums, Delitzsch mehr dazu erfahren, was die Bedrohung der Orang-Utans mit ihrem Frühstück zu tun hat. Zum Glück konnten die Kleingruppen, die nach einer Einführung zum Regenwald gebildet wurden, ihre Ausarbeitungen zu verschiedenen Themen rund um die Palmölproblematik in Indonesien bei bestem Sommerwetter auf die Wiese vor dem Gebäude verlegen.

Zwei von Schülern erstellte Flyer.
Warenkorb
Scroll to Top