Blasrohrausrüstung eingetroffen

Drh. Prima in der Orang-Utan-Auffangstation von Pasir Panjang auf Borneo freut sich über neue Blasrohrpfeile und Kanülen im Wert von rund 2.000€, die unser Verein finanziert. Die Tierärzte nutzen Blasrohre, um größere Orang-Utans aus Gärten und Palmölplantagen zu retten.

Auch für die Auswilderung kann es notwendig sein, einen Orang-Utan zu betäuben, um ihn in den Transportkäfig zu bewegen. Aufgrund der Pandemie werden derzeit jedoch keine Auswilderungen durchgeführt.

Drh. Prima von der Orang-Utan-Auffangstation sitzt hinter einer Lieferung Blasrohrausrüstung und lächelt in die Kamera.
Warenkorb
Scroll to Top