Workshop und Ausflug zu den Menschenaffen mit dem Hort der Leipzig International School

Am 13. und 14. Juli widmeten wir uns zusammen mit den Hortkindern der Leipzig International School dem Thema Regenwaldzerstörung. Nach einer kurzen Vorstellung der Probleme, die der Anbau von Palmöl in Monokulturen mit sich bringt, untersuchten wir Lebensmittelverpackungen sowie die eigenen Pausensnacks auf ihre Inhaltsstoffe. Im Anschluss stellten wir gemeinsam eine palmölfreie Schokocreme her und verkosteten diese natürlich gleich. Lecker!

Zum Schluss wurden wir kreativ mit unseren neuen Ausmalbildern, und auch unser eigens entworfenes Brettspiel sowie das frisch gedruckte Kinderbuch „Rimbas Abenteuer“ kamen zum Einsatz. Im Leipziger Zoo konnten wir dann die Menschenaffen aus der Nähe beobachten und über ihre Bedrohung sprechen.

Susann Jänig hält einen Vortrag mit einer elektronischen Tafen in der Leipziger International School.
Kinder schauen in das Gorilla-Freigehege im Zoo Leipzig.
Warenkorb
Scroll to Top