Studenten der Universität Leipzig diskutieren

Im Rahmen des Modules „Evolution der Wirbeltiere“ für Biologiestudenten haben wir am 28.07.2021 ein Seminar in englischer Sprache zum Thema Artenschutz mit Fokus auf Primaten angeboten.

Neben den allgemeinen Gründen für die Bedrohung von Affen konzentrierten wir uns hauptsächlich auf die massiven Probleme durch Soja- und Palmölmonokulturen im globalen Süden und den damit zusammenhängenden Rückgang des Ökosystems Regenwald.

Wir diskutierten Handlungsoptionen wie den Palmöl-Ersatz durch andere Öle oder die Frage, ob es nachhaltiges Palmöl geben kann. Auch der Aspekt, ob der einzelne Konsument überhaupt etwas beitragen kann oder wir nicht einen größeren Systemumbruch bei Politik und Produzenten brauchen, wurde beleuchtet.

Seminarraum der Universität Leipzig mit Tischen, Stühlen und einer auf einer elektronischen Tafel geöffneten Präsentation.
Susann Jänig bereitet sich auf ihren Vortrag im Seminarraum der Universität Leipzig vor.
Warenkorb
Scroll to Top