Pate für einen Orang-Utan werden oder Patenschaft verschenken

Mit einer Spende können Sie Pate für einen Orang-Utan werden. Sie können einem lieben Menschen auch eine Patenschaft schenken. Entscheiden Sie selbst, wie viel und wie oft Sie spenden wollen. Schon für wenig Geld helfen Sie den Orang-Utans auf Borneo oder Sumatra.

Ihre Spende kommt zu 100 Prozent bei den Tieren an.

Sie haben die Wahl zwischen:

Als Pate geben Sie einem Orang-Utan mit Verletzungen oder ohne Eltern eine Chance, in den Regenwald zurückzukehren. Sie können dabei verfolgen, wie der Orang-Utan heranwächst und sich entwickelt. Zweimal im Jahr (im Frühling und im Herbst) schicken wir Ihnen einen Bericht zu Ihrem Patentier.

Häufig weiß man nicht, was man einem Freund, einer Freundin oder einem Familienmitglied schenken soll. Die meisten Menschen haben einfach schon alles, was sie brauchen.

Verschenken Sie doch eine Patenschaft für einen Orang-Utan! Sie erhalten eine Urkunde über die Geschenk-Patenschaft, die Sie überreichen können. Und der Beschenkte erhält zweimal jährlich (im Frühling und im Herbst) Informationen zur Entwicklung des Patentieres.

Ihre beste Freundin bekommt ein Baby, und Sie wissen nicht, was Sie schenken sollen? Sie haben noch nichts für Ihr neues Enkelkind, das bald geboren wird? Vielleicht bekommen Sie auch selbst bald ein Kind und haben schon alles? Dann schenken Sie dem neuen Menschenkind doch eine Patenschaft für einen Orang-Utan.

Hinweis: Wenn Sie eine Patenschaft zur Geburt über mindestens drei Jahre mit einem Mindestbeitrag von 50 Euro jährlich übernehmen, erhalten Sie ein Orang-Utan-Plüschtier geschenkt.

Sie füllen den kompletten Online-Antrag für eine Patenschaft aus und klicken dann auf „Jetzt Patenschaft abschließen“.

Bei einer einmaligen Spende beträgt die Laufzeit der Patenschft ein Jahr.

Es gibt keinen Mindestbetrag. Sie entscheiden, in welcher Höhe Sie uns unterstützen möchten.

Sie selbst sind Pate: Wir senden Ihnen danach eine Patenschaftsurkunde per Post zu. Auf der Urkunde ist ein Foto des Orang-Utans, für den Sie die Patenschaft übernehmen.

Sie verschenken eine Patenschaft: Sie erhalten per Post eine Patenschaftsurkunde mit einem Foto des Orang-Utan-Patentieres zum Überreichen.

Hinweis: Wenn Sie eine Patenschaft zur Geburt über mindestens drei Jahre mit einem Mindestbeitrag von 50 Euro jährlich übernehmen, erhalten Sie ein Orang-Utan-Plüschtier (20 cm) geschenkt.

Wir berichten allen Paten per E-Mail, wie sich ihr Patentier entwickelt hat.

Zum Online-Formular für eine Patenschaft

Für welche Orang-Utans kann ich Pate werden oder eine Patenschaft verschenken?

Auswilderungsstation auf Sumatra:

Auf SUMATRA (eine Insel in Indonesien) arbeiten wir mit einer Auswilderungsstation zusammen. Diese befindet sich im Jantho-Naturreservat.

Hier werden die Orang-Utans auf das Leben in Freiheit vorbereitet. Nach der Auswilderung wird noch eine Zeit lang beobachtet, ob die Orang-Utans auch ohne Hilfe im Regenwald überleben können.

Die für Patenschaften gespendeten Gelder kommen zu 100 Prozent der Auswilderungsstation zugute.

Auffangstation auf Borneo:

Auf BORNEO (in Südostasien) unterstützen wir eine Auffangstation für Orang-Utans bei Pasir Panjang. Zur Auffangstation kommen verletzte Orang-Utans und Orang-Utan-Kinder, die keine Mutter mehr haben.

Zur Versorgung eines Orang-Utans gehören Futter, Pflege und tierärztliche Betreuung.

Die für Patenschaften gespendeten Gelder kommen zu 100 Prozent der Auffangstation zugute.

Gute Neuigkeiten: Derzeit sind alle Patentiere auf Borneo komplett finanziert.

Weitere Informationen und Kontakt

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Haben Sie Fragen?

Bild von Markus Menke.

Ich helfe Ihnen gerne weiter!

Markus Menke
Telefon: 0341-3550812
E-Mail: kontakt (at) ouin.de

Weil Spenden
Vertrauenssache ist:

Logo der Initiative Transparente Zivilgesellschaft
Warenkorb
Scroll to Top