Orang-Utans - Die roten Waldmenschen

Verbreitung:

Südostasien (Borneo und Sumatra) (siehe Karte unten)

Alter:

bis zu 45 Jahre

Gewicht:

Männchen bis 90 kg
Weibchen bis 50 kg

Größe:

Männchen etwa 1,40 m
Weibchen etwa 1,15 m

Nahrung:

Früchte, Blätter, Baumrinde, manchmal Vogeleier, Insekten
und Spinnen

Nahrung:

meist Einzelgänger

Sozialstruktur:

Illegaler Handel
Brandrodung
Abholzung
Holz- und Palmölplantagen

Wusstest du schon?

Orang-Utan bedeutet „Waldmensch“.
Sie sind die größten Tiere, die in den Bäumen leben!

Das Bild zeigt ein Orang-Utan Weibchen mit ihrem Jungen beim Durianessen. Im Hintergrund und am Bildrand sind noch weitere Affen mit ihren Jungen zu erkennen.

Männliche Orang-Utans erkennt man an ihren Backenwülsten und am Kehlsack. Außerdem haben sie längere Haare als die Weibchen, sind größer und schwerer. Um Weibchen anzulocken, rufen sie ganz laut.

Warenkorb
Scroll to Top