Schimpansen – Geschickte Handwerker

Verbreitung:

West- und Zentralafrika (siehe Karte unten)

Alter:

bis zu 35 Jahre

Gewicht:

Männchen bis 60 kg
Weibchen bis 55 kg

Größe:

Männchen etwa 1,30 m
Weibchen etwa 1,10 m

Ein sitzender Schimpanse hält in einer Hand einen dünnen Stock, an dem er kaut.

Nahrung:

Früchte, Blätter, Triebe, Eier, Insekten, kleinere Tiere

Portrait eines Schimpansen-Babys, das auf dem Rücken seiner Mutter liegt und ein gekochtes Ei isst.

Nahrung:

Fission-Fusion-Gruppen mit 40 bis 100 Tieren, Männer führen die Gruppe an

Sozialstruktur:

Symbol der Weltnaturschutzunion mit der Aufschrift "Vom Aussterben bedroht!.

Illegaler Handel
Bushmeat
Abholzung und Plantagen
Krankheiten
Kriege

Ein sitzender Schimpanse hält in einer Hand einen dünnen Stock, an dem er kaut.
Portrait eines Schimpansen-Babys, das auf dem Rücken seiner Mutter liegt und ein gekochtes Ei isst.
Skizze der Landkarte Afrikas mit Markierungen der Regionen, in denen Schimpansen leben

Wusstest du schon?

Schimpansen nutzen Werkzeuge.
Mit präzise hergestellten Stöcken angeln sie nach Leckerbissen wie Honig oder Termiten.

Ein Schimpansen-Jungtier steht und lehnt sich mit einer Hand an einem großen Stein an.

Schimpansen verständigen sich untereinander durch verschiedene Laute und Gesten. Am bekanntesten ist der Pant-hoot. Das ist ein lauter Ruf, den sie zum Beispiel verwenden, wenn sie auf einen Futterbaum gestoßen sind oder ein Gruppenmitglied begrüßen.

Warenkorb
Scroll to Top